Warum habe ich so wenig Aufrufe auf TikTok?
4 min 2024-03-09

Warum habe ich so wenig Aufrufe auf TikTok?

Es ist völlig normal, zu Beginn wenig TikTok Aufrufe zu haben, denn TikTok muss dich erstmal einordnen. Falls jedoch die Aufrufzahlen dauerhaft niedrig bleiben, könnte es Zeit sein, deinen Content anzupassen.

Bei den ersten TikToks

Mach dir keine Sorgen, wenn am Anfang die Aufrufe noch dünn gesät sind. TikTok hat oft einfach noch nicht genug Daten, um deine Videos richtig zuzuordnen. Die Lösung? Konsistent weiterposten. Mindestens 2 Videos pro Woche, am besten aber 3 am Tag, und dazu spezifische Hashtags verwenden, die deinen Content beschreiben. Das hilft TikTok dabei, deine Zielgruppe zu identifizieren.

Natürlich gibt es TikToks, die sofort Zehntausende Aufrufe bekommen, aber eine genaue Anleitung gibt es dafür nicht. Stattdessen achte darauf, die Tipps aus dem Abschnitt "Wie die TikToks verbessern?" im Blick zu behalten. Damit sollten deine TikToks schon bald besser laufen.

Dauerhaft niedrige Aufrufe

Wenn deine Aufrufzahlen dauerhaft gering sind, könnte es daran liegen, dass TikTok deinen Content als persönlichen Account einstuft. Das passiert oft, wenn kaum neue Zuschauer deine Videos lang genug anschauen, sodass sie nur für deinen engen Kreis relevant zu sein scheinen.

Um das zu ändern, solltest du die Aufbereitung und den Inhalt deiner Videos überdenken. Wie du deine TikToks für mehr Views aufpeppen kannst, erfährst du im kommenden Abschnitt.

Wie verbessert man die TikToks?

Zum Inhalt

Denk daran: Je größer die Masse, die sich durch den Inhalt deiner Videos angesprochen fühlen kann oder sich für das Thema interessiert, desto mehr Aufrufe sind möglich. Achte darauf, dass das Aufbereiten deines Inhalts Spaß macht. Aber merk dir: Das mögliche Publikum für spezifische Details ist kleiner als das zu aktuellen Trends.

  • Publikum maximieren Wähle Themen, die möglichst breites Interesse finden.
  • Interessant gestalten Formuliere den Inhalt so, dass er auch bei entfernteren Themen interessant sein kann.
  • Origineller Content Eins-zu-eins-Reposts fallen auf TikTok schnell durchs Raster. Nachahmungen viralen TikToks führen oft zu geringer Watchtime. Achte darauf, deine eigene Art zu formulieren und neue Inhalte zu finden.
  • Regelmäßigkeit Kanäle, die häufig Videos teilen, sollten optimalerweise 2-4 Videos pro Tag posten, bei Kurzvideos mindestens alle 5 Tage bei schwierigeren Inhalten.
  • Richtlinien Beachten Halte dich an TikToks Richtlinien, um Einschränkungen zu vermeiden.

Zur Aufbereitung

Oft liegt es an der Art der Aufbereitung. Ein gutes Beispiel hierfür ist der TikTok-Kanal "Herrn Alwalt" im deutschsprachigen Bereich. Der Inhalt, eigentlich das deutsche Gesetz, könnte man für TikTok als langweilig betrachten. Doch durch geschickte Aufbereitung zu aktuellen Themen oder relevanten Gesetzen für seine Zielgruppe erreicht "Herrn Alwalt" ein Millionenpublikum.

  • Nutze Hooks Die ersten Sekunden sind entscheidend. Werf eine offene Frage in den Raum oder etwas anderes Interessantes, um den Zuschauer zu fangen.
  • Konsistente Styles Nutze ein gleiches Color Grading, gleiche Schriftarten und Farben, je nach Content gleiche Hintergrundmusik oder Hintergrund, egal ob animiert oder vor der Kamera. Das schafft einen Wiedererkennungswert und hält Nutzer vom Weiterscrollen ab.
  • Nutze TikTok Tools Drehe Videos direkt in TikTok, nutze Hashtags, Titel oder füge dem TikTok einen Ort hinzu.
  • Schaffe Interaktion Fragen oder Umfragen am Ende führen zu Kommentaren und anderen Interaktionen, die zeigen, dass das Video gut ankommt. Achte darauf, dies natürlich einzubauen – künstliche Interaktionen werden oft erkannt. Am Anfang kann es helfen, TikToks mit Bekannten zu teilen.
  • Interaktion mit anderen Kommentiere Videos von ähnlichen TikTok-Kanälen und interagiere mit ihnen. Das hilft TikTok, einen Zusammenhang zu erkennen und unterstützt bei der Einordnung. Auch das Kooperieren oder Erwähnen von wichtigen Personen und Themen hilft.
TikTok, Social Media, TikTok Aufrufe, Reichweite Verbessern
Bestehen noch Fragen?

de / warum-wenig-tiktok-aufrufe