4 min 2024-03-09

Sashka (YouTuberin)

Sashka, mit bürgerlichem Namen Alexandra Schulze, ist eine Meinungsbloggerin auf YouTube. Sie ist besonders bekannt für ihre thematisch gut recherchierten Inhalte und "Zerstörungen" anderer Influencer.

YouTube-Entwicklung

Nach der Gründung ihres YouTube-Kanals am 16. Oktober 2015 begann Sashka ursprünglich mit Lifestyle- und Unterhaltungsvideos. Die ersten Videos, die rund einen Monat nach der Kanalerstellung erschienen, beinhalteten Parodien zur Fernsehsendung "Hilf mir! jung, pleite, verzweifelt" und Challenge-Videos mit Freunden und Familie. Einige dieser Videos sind immer noch unter ihren Top 10 beliebtesten Videos.

Ihr Kanal gewann an Bedeutung, als sie 2020 begann, Influencer-Deals genauer zu beleuchten. In ihren Meinungsvideos kommentiert sie aktuelle Themen kritisch, satirisch und gut recherchiert und deckt Ungereimtheiten in der Influencer-Welt auf.

Besonderen Erfolg erlangte sie mit dem Video über die Marke Oceans Apart, zu einer Zeit, als zahlreiche namhafte Influencer für das Unternehmen warben. Sie zeigte auf, dass das Unternehmen unter anderem gefälschte Siegel und Zertifikate benutzte, um sich zu brüsten.

Ebenfalls beliebt war ihre Videoreihe zu Dating-Portalen. Sie registrierte sich unter falschem Namen auf verschiedenen Plattformen und erhielt dabei teils schockierende Nachrichten von Männern.

Mit steigender Qualität ihrer Videos begannen größere YouTuber wie KuchenTV, Jonas und später auch Rezo regelmäßig auf ihre Videos zu reagieren, was zu einem weiteren Wachstum ihres Kanals führte.

Stand 6. Februar 2023 verzeichnet sie über 780.000 Abonnenten mit 259 Videos auf YouTube, während sie auf Instagram etwa 170.000 Follower hat.

Themen der Videos

Kritik an Influencer-Deals

Ein Hauptthema ihrer Videos ist das kritische Durchleuchten bestimmter Influencer-Werbedeals. Meist recherchiert sie zu den beworbenen Unternehmen und prüft auf Ungereimtheiten im Marketing oder Mängel in Qualität oder Produktion. Teilweise beziehen sich die Videos auch auf Eigenmarken der Influencer. Beispiele hierfür sind Adorable Caro, Vanessa Mariposa und Oceans Apart.

Influencer-Kritik und Anerkennung

Sie nimmt auch ihre Influencer-Kollegen direkt unter die Lupe und setzt sich beispielsweise mit dem öffentlichen Alkoholkonsum von Ron Bielecki, der mangelnden Moderationsarbeit von Leroy bei brisanten Themen oder dem Verhalten von Marc Eggers gegenüber Frauen in verschiedenen Formaten auseinander.

Persönliches

Sashka wurde 1999 in der Ukraine geboren und hat dort familiäre Wurzeln. Sie lebt derzeit in Hannover, ist laut eigener Angaben 1,68 m groß und neben ihrer Tätigkeit als YouTuberin auch eingeschriebene Studentin.

Kanäle

  • Sashkaskanal (YouTube): Hier erscheinen ihre Meinungsvideos und recherchierten Inhalte.
  • slimladysashka (Instagram): Hier postet sie hauptsächlich Bilder aus ihrem Arbeitsleben und Informationen zu ihren Inhalten.

Zusätzliche Quellen

YouTube, Meinungsblogger, YouTuberin, Influenzerin, Recherche
Bestehen noch Fragen?

de / sashka-youtuberin